Google Fonts über Google Maps mit Borlabs blockieren, wenn sie nicht per iFrame eingebunden sind

Julian Lang
Julian Lang

19. Okt, 2022 | 0 Min. Lesezeit

Normalerweise blockiert das Plugin Borlabs Cookie Google Maps und damit verbunden auch die Google Fonts von selbst sofern es via iFrame eingebunden ist. Verwendest du die Google Maps API um deine Google Map einzubinden kannst du den Status des default Cookies folgendermaßen überprüfen:

function get_gmap_cookie_status() {
    if ( isset( $_COOKIE['borlabs-cookie'] ) ) {
        
        if ( '' !== trim( $_COOKIE['borlabs-cookie'] ) ) {

            $borlabsCookies = $_COOKIE['borlabs-cookie'];

            $borlabsCookies = urldecode($borlabsCookies);
            $borlabsCookies = stripslashes($borlabsCookies);
            $borlabsCookies = json_decode( $borlabsCookies, true );

            $consents = $borlabsCookies['consents']['external-media'];
            if ( in_array( 'googlemaps', $consents ) ) {
                return true;
            }
        }
    }
    return false;
}

Du kannst nun mit if ( true === get_gmap_cookie_status() ) { …deinen Code ausführen.

Stelle noch sicher das du Borlabs Neuladen erzwingst nach der Cookiebestätigung.

geschrieben von

Autor Avatar
Julian Lang

ist PHP / WordPress Entwickler. Arbeitet außerdem als Allrounder bei docrelations.de und entwickelt zwei coole Projekte: jadento.de | lifeisabinge.com

Schreibe einen Kommentar

© 2015 - 2022 | Julian Lang Webentwickler | WordPress Entwickler | Webdesigner in Bayreuth und Umgebung
Glücksrad drehen
Wait Gif

Das Glücksrad erscheint jetzt nur einmal!

Nutze die Chance und gewinne einen Preis

Neukunden Preise

  • 🏆: kostenlose lokale Google Font Einbindung
  • ⚡: kostenlose Performance Analyse deiner Webseite
  • 🤲: 50% Rabatt auf Stundensatz für eine Programmierstunde
    (30 Minuten kostenlos)