WordPress: Block Editor deaktivieren

Kevin
Kevin

03. Jun, 2022 | 1 Min. Lesezeit

Der Block Editor (Gutenberg) bringt viele spannende und neue Funktionen. Damit lassen sich im Grunde völlig ohne Page Builder Seiten erstellen. Mit einem der letzten Updates wurden allerdings auch die Widgets mit dem Block Editor umgesetzt, was in vielen Themes für Probleme sorgt, die Widgets aber auch unnötig überlädt. Hier erfährst du wie du mit wenigen Zeilen alles auf Klassisch stellst und welche Plugins du verwenden kannst, um den Block Editor zu deaktivieren.

Plugins

Fangen wir mit der bequemsten Möglichkeit an: Plugins! Im WordPress Repository gibt es ein Plugin welches alles für dich erledigt. Du kannst hier auch die Rolle auswählen, für die die Deaktivierung gelten soll.

Disable Gutenberg – WordPress.org

Einmal installiert und aktiviert, lässt sich unter Einstellungen > Disable Gutenberg alles konfigurieren. Du kannst den Block Editor mit einem Klick vollständig deaktivieren. Sehr nützlich, wenn du mal keine Lust auf PHP hast.

Ohne Plugin

Es gibt mehrere Möglichkeiten den Block Editor zu deaktivieren, das kommt darauf an, ob du ihn für bestimmte Post Types behalten möchtest, oder nicht.

Post Types

add_filter('use_block_editor_for_post', '__return_false', 10);

Hiermit wird der Block Editor für alle Post Types deaktiviert. Dies gilt auch für Beiträge und Seiten, nicht nur für deine eigenen Post Types. Möchtest du stattdessen nur einen bestimmten Post Type ansteuern, geht das so:

$post_types = [
    'filme',
    'serien',
    'schauspieler',
];

add_filter('use_block_editor_for_post_type', function ($status, $post_type) {
    if (in_array($post_type, $post_types)) {
        return false;
    }

    return $status;
}, 10, 2);

Hier wird der Block Editor nur für die Post Types filme, serien und schauspieler deaktiviert. Alle anderen Post Types verwenden weiterhin den Block Editor.

Widgets

Seit einer der letzten Versionen ist der Block Editor auch in den Widgets aktiv und wird künftig auch noch ausgeweitet. Für viele ist das mit den Widgets allerdings zu viel des Guten, weshalb du die Widgets mit einer Zeile Code normalisieren kannst.

add_filter( 'use_widgets_block_editor', '__return_false' );

So werden die Widgets wieder normalisiert und der Block Editor dafür deaktiviert. Mit dem oben genannten Plugin kannst du alles gleichzeitig machen, wenn es schnell gehen soll.

Die Schnipsel kannst du bequem in deiner functions.php platzieren, oder das Plugin Code Snippets verwenden, falls du bspw. kein Child Theme verwendest.

geschrieben von

Autor Avatar
Kevin

Im Kindergarten war Kevin in der Bastelgruppe, weshalb er auch heute noch gerne bastelt. Er bastelt hier für dich an und mit WordPress, kommentiert aber auch gerne die Arbeit anderer Bastler.

Schreibe einen Kommentar

© 2015 - 2022 | Julian Lang Webentwickler | WordPress Entwickler | Webdesigner in Bayreuth und Umgebung